Warum diese Seite?

Lokale Presse und ihre Alternativen

Vermehrt wurden wir in der letzten Zeit darauf angesprochen, dass in den lokal erscheinenden Zeitungen der Bauerpresse tendenziös pro Flugplatz Loemühle berichtet wird.
Zudem tut sich das Zeitungshaus Bauer auch noch damit hervor, lärmintensive Wochenend-Veranstaltungen zusätzlich zum Flugbetrieb und zu den nächtlichen Lärmevents am Flugplatz abzuhalten.
Beschwert man sich über dieses nicht hinnehmbare Gebahren, so behaupten maßgebliche Vertreter des Gazettenproduzenten, dass man die Kritik nicht annehme , das ja der Flugplatz eher da war als die Menschen- übrigens eine glatte Lüge. Da dieses Verhalten nach Meinung von Zeitungslesern mit einem Zeitungsabonnement nicht vereinbar ist, werden Überlegungen angestellt, ob das Abonnenment nicht zu kündigen sei.

Wenn dieser Schritt vollzogen wird, sollte natürlich in dem Kündigungsschreiben der Hinweis auf die einseitige pro-Loemühle Berichterstattung und die Belästigungsfestivitäten des Bauer-Verlages am Flugplatz nicht fehlen.

Diejenigen, die in der Westdeutsche Allgemeine Zeitung WAZ keine wirkliche Alternative sehen, müssen am Frühstückstisch nicht auf die Zeitung verzichten. Stellen doch viele überregionale Zeitungen eine interessante und qualitativ hochwertige Alternative dar. Die Zeitungen werden wie die Lokalzeitungen per Boten in den Briefkasten geliefert. Eine Zusendung per Post erfolgt in der Regel nur, wenn ein Werktag auf einen Feiertag folgt und an diesem Werktag kein Botendienst verfügbar ist. Um hier eine kleine Starthilfe zu geben, sind unten auf dieser Seite Links zu verschiedenen großen überregional erscheinenden Tageszeitungen aufgeführt. Hier kann man sich durch verbilligte oder sogar kostenfreie Probeabonnements einen Eindruck über die jeweilige Zeitung verschaffen, die Zustellung testen und so in aller Ruhe sich eine andere Zeitung aussuchen.

Selbstverständlich erscheinen alle überregionalen Zeitungen auch in einer e-paper-Version im PDF-Format. Damit lassen sich diese Zeitungen meistens schon am Vorabend des Erscheinens der Druckausgabe im Internet herunterladen und lesen. Außerdem sind die e-paper-Ausgaben preislich noch günstiger als Ihre gedruckten Zwillinge.

Damit Sie nicht auf Informationen zu lokalen Ereignissen verzichten müssen, bietet sich das Internet mittlerweile als eine umfassende Informationsplattform an. So lassen sich z. B. über den Suchbegriff "suchmaschine presse" mehrere Suchmaschinen finden, die wiederum eine Suche in deutschen Pressetexten durchführen. Mit den gewünschten weiteren Begriffen in Zusammenhang mit dem jeweiligen Städtenamen werden auch Sie bestimmt fündig.





Wir wünschen viel Vergnügen beim Informieren im Internet!



Hinweis!

Bitte beachten Sie dabei die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der jeweiligen Verlage und etwaige Kündigungsfristen je nach gewähltem Abonnement!



Zeitungshaus Bauer - Kündigungsfristen

Zeitungshaus Bauer - Kündigungsfristen
Die Kündigung bedarf der Schriftform beim
Verlag J. Bauer KG
Leserservice
Kampstr. 84b
45772 Marl.

Abonnements mit einer Mindestlaufzeit:
- Kündigung mit einer Frist von einem Monat zum Ende der Mindestlaufzeit.
- Nach Ablauf der Mindestlaufzeit Kündigung zum Ende eines Quartals. Die Kündigung muss spätestens zum 5. des letzten Quartalsmonats vorliegen, also zum 5. März, 5.Juni, 5. September, 5. Dezember.

Unbefristete Abonnements:
- Kündigung zum Ende eines Quartals. Die Kündigung muss spätestens zum 5. des letzten Quartalsmonats vorliegen, also zum 5. März, 5.Juni, 5. September, 5. Dezember.



Überregionale Tageszeitungen

Nachfolgend möchten wir Ihnen eine kleine Auswahl überregional erscheinender Tageszeitungen in Deutschland auflisten.
Probieren Sie einfach, welche Zeitung Ihnen liegt. Viel Spaß dabei.


DIE WELT


DIE WELT
Telefon: 0 18 05 - 63 00 30 (14 Cent / min.)
Kundenservice Bestellung Mo - So: 6 - 22 Uhr 08 00 - 9 35 85 37 (kostenfrei)
Hier gelangen Sie zum Abo-Service DIE WELT.

e-paper:
Aktuelle Ausgabe der WELT online als PDF oder als Newsstand -Ausgabe.

Hinweis: Die Bezahlung der e-paper-Ausgabe der WELT erfolgt ausschließlich über das Bezahlsystem Click & Buy.
Für Abonnenten der Druck-Ausgabe ist die Nutzung kostenlos.



FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG

FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG
01 80 - 2 34 46 77 (0,06 Euro/Gespräch)
Hier gelangen Sie zum Abo-Service FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG.

e-Paper:
Aktuelle Online Ausgabe der F.A.Z. ab 20:00 Uhr des Vortages digital abrufbar.



HANDELSBLATT

HANDELSBLATT
Telefon: Werktags 0 18 05 - 99 00 10 (0,14 €/Min. aus dem deutschen Festnetz, ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Hier gelangen Sie zum Abo-Service HANDELSBLATT.

e-paper:
Die Ausgabe des HANDELSBLATT ePapers erscheint abends ab 23 Uhr im Original-Zeitungsformat als PDF.
Abonnenten der Druck-Ausgabe des HANDELSBLATTES können das Angebot im Rahmen Ihres Abonnements kostenfrei nutzen!



FINANCIAL TIMES DEUTSCHLAND

FINANCIAL TIMES DEUTSCHLAND
Service · Tel: 0 18 02 - 81 82 83 (6 Ct. pro Anruf aus dem Festnetz der Dt. Telekom)
Hier gelangen Sie zum Abo-Service FINANCIAL TIMES DEUTSCHLAND.

FTD-Online-Abo:
Aktuelle Ausgabe der FTD als PDF ab 5.00 h werktäglich verfügbar, ab 17:00 h erscheint die Nachmittagsausgabe.



SÜDDEUTSCHE ZEITUNG

SÜDDEUTSCHE ZEITUNG
Tel.: 0 18 05 - 455 900 (14 Cent/Min. aus dem deutschen Festnetz, abweich. Mobilfunktarif mögl. )
Hier gelangen Sie zum Abo-Service SÜDDEUTSCHE ZEITUNG.

e-paper:
Die e-paper-Ausgabe der SÜDDEUTSCHEN ZEITUNG erscheint jeweils am Vorabend um 20.00 h als Bild- oder PDF-Datei.



Stand der Informationen auf dieser Seite ist der 30. August 2008.
Für zwischenzeitlich geänderte Daten und Telefonkosten übernehmen wir keine Haftung!









Druckbare Version